Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

Wie humanistisch ist vegan?

18. März 2019 @ 16:3018:30

Frank Spade
Frank Spade:

Ist es mit huma­nis­ti­scher Ethik ver­ein­bar gegen die Aus­beu­tung und Ver­skla­vung von Men­schen ein­zu­tre­ten, aber dies bei Tie­ren zu akzep­tie­ren, ja davon sogar zu pro­fi­tie­ren? Wann haben wir uns ent­schie­den Fleisch zu essen, oder wurde uns das ein­fach so bei­gebracht? Brau­chen wir Fleisch um zu über­le­ben oder geht es auch ohne? Der Refe­rent Frank Spade lebt seit über 30 Jah­ren vegan und hat sich vor 15 Jah­ren dem Huma­nis­mus ange­schlos­sen. Er will nie­man­dem vor­schrei­ben, was er oder sie essen soll, aber zu mehr kri­ti­schem Bewusst­sein in Bezug auf unsere Nah­rung wer­ben. Ein klei­ner Imbiss soll seine The­sen unter­stüt­zen.

Refe­rent ist Frank Spade, der seit über 30 Jah­ren vegan lebt und sich seit ca. 15 Jah­ren als Huma­nist ver­steht.

Details

Datum:
18. März 2019
Zeit:
16:30–18:30
Web­site:
hvd​-pots​dam​.de

Veranstalter

Huma­nis­ti­scher Ver­band Pots­dam
Tele­fon:
0331 2709804
E-Mail:
beratung@​hvd-​potsdam.​de
Web­site:
www​.hvd​-pots​dam​.de

Veranstaltungsort

Geschäfts­stelle Pots­dam
Jäger­straße 36
Pots­dam, Bran­den­burg 14476 Deutsch­land
+ Google Karte
Tele­fon:
0331 2709804
Web­site:
www​.hvd​-pots​dam​.de

Kalen­der prä­sen­tiert von The Events Calendar